Über Mich

Torsten Wolf

Jahrgang 71′. Schon als Jugendlicher trieb mich ein tiefes Sehnen an. Ich wollte den Grund unseres Daseins zu verstehen, mit all seinen Widrigkeiten und seltsamen Dingen.

Neben meinem frühen Interesse an Psychologie, Psychosomatik und Spiritualität war meine große Leidenschaft immer schon Musik und Klang. Musik hat mich mein Leben lang begleitet und mir auch in dunklen Tagen Mut und Zuversicht geschenkt.

 

Meine Entdeckung der vibroakustischen Klangliege:

Mit der Zeit kam der Wunsch auf, diesen Bereich noch mehr mit meiner Arbeit zu verbinden. Ich begann zunächst damit, Meditations- und Entspannungsmusik zu komponieren. Die Idee zur Klangheilung mit der vibroakustischen Klangliege kam mir dann vor ca. 13 Jahren eher ‚zufällig‘: Ich hörte auf dem Holzfußboden meines damaligen Wohnzimmers Musik. Ich lag direkt auf dem Boden und hörte recht laut meine Lieblingsmusik. Dabei bemerkte ich zum ersten Mal, wie intensiv die Musikschwingungen der tieferen Töne über den Holzboden auch meinen Körper durchdrangen, ein herrliches Gefühl. Ich fragte mich, wie angenehm es doch sein müsste, diesen Effekt noch zu verstärken und auch bei leiserem Pegel zur Tiefenentspannung und Meditation genießen zu können.

Ich suchte alles zusammen und baute schließlich vor ca. 12 Jahren meine erste vibroakustische Klangliege. Diese wurde nach ein paar Jahren nochmals einer gründlichen Verbesserung unterzogen. Heute kann ich behaupten, die für mich perfekte Klangliege zu haben.Sie ermöglicht bereits bei sehr niedriger Lautstärke ein intensives Klangspürerlebnis, um tief zu entspannen und den Körper sozusagen mit den sanften Vibrationen duchschwingen zu lassen.

Beruflicher Werdegang:

– Zivildienst, Fachabitur Sozialwesen, Studium Heilpädagogik sowie Ausbildungen in Ergotherapie, psychologischer Berater, Körpertherapie, parallel seit 1989 Selbststudium Psychosomatik und verschiedenste spirituelle und philosphische Lehren (Buddhismus, Theosophie, Dethlefsen/Lichtarbeit, Krishnamurti, chistliche Mystik, Advaita, Babaji, Sri Yukteswar, Tolle etc.)

– 1996 Beginn einer ganzheitlichen Wahrnehmungs-, Meditations- und Geistesschulung in Form von regelmäßigen Seminaren und Einzelsitzungen bei verschiedenen Lehrern, seit 2005 Studium von Ein Kurs in Wundern® (mehrfacher Referent auf der deutschsprachigen Kurskonferenz)

Daneben weitere Aus- und Fortbildungen: spiritueller Berater,Traumschulung, Meditationslehrer, Das Innere Team, NARM® , Chakrenlehre/die feinstofflichen Körper, Meridianlehre, Embodying Well Being/Zapchen nach Julie Henderson, Traumatherapie Somatic-Experiencing®, Craniosacraler Ausgleich, Osteopathie,Shiatsu, Bio-Energetik, Bio-Feedback, Akupressur, Klangheilung, Tantra & Kommunikationstraining (nach Diane Richardson, „Zeit für Liebe“)

Entwicklung von eigenen Methoden: geistig geführte Heilmeditation & ganzheitliche Heilkommunikation©. Seit 1999 eigene Praxistätigkeit.

Rechtlicher Hinweis: Meine Arbeit ist eine Unterstützung zur inneren Rückanbindung, Selbsterforschung und zur Aktivierung Ihrer Selbstheilungskräfte und ersetzt keine klassische Therapie oder einen Arztbesuch. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilungsversprechen. Die Körperbehandlungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Entspannung und Erholung, sie sind keine heilkundlichen Behandlungen, sondern Wellness. Die Inanspruchnahme meiner Unterstützung geschieht in eigener Verantwortung.

Alles was wir erleben, und vor allem auch wie wir es erleben, hat mit uns zu tun. Anders als unsere Wahrnehmung es uns suggeriert, gibt es da kein Außen, keine Trennung, keine Anderen. Alles ist in uns. Das tiefere Verstehen und Spüren dieser Erkenntnis setzt schließlich Schritt für Schritt die Kräfte in uns frei, um zum Experten, Heiler und Gestalter des eigenen Lebens zu werden.

T.Wolf